Samstag, 30. Dezember 2017

WKSA 2017 - Finale

Sehr viel später als geplant ist mein Post zum Finale des Weihnachtskleid Sew Alongs doch noch fertig geworden. Da mein Laptop am 22. Dezember durch eigenes Verschulden - ich kann nur raten, niemals die Einstellungen zu ändern, wenn man keine Ahnung hat!! -  einen kompletten Neustart erforderte und erst seit heute wieder nutzbar ist, reihe ich mich nun als eine der letzten beim Weihnachtskleid Sew Along 2017 ein.


Heilig Abend habe ich im Kleid "Imani" aus der La Maison Victor (9/10 2017) aus einem leichten Viskosestoff (Moonstone Blue von Atelier Brunette) gefeiert, das sich als gute Wahl herausgestellt hat. Denn warm wars in einem Raum mit Weihnachtsbaum, 10 Personen und zwei Hunden. Und der Kamin war vermutlich auch noch an, so dass ich meine Strickjacke, die ich dazu trug, sehr schnell auszog und am Ende sogar vergaß.


Im Gegensatz zu den Bildern habe ich das Kleid im Haus ohne Schuhe getragen, da Weihnachten bei uns ungezwungen gefeiert wird und die zwei kleinen Kinder meines Bruders für viel Trubel sorgen. 

Beim Spielen hat der Gürtel etwas gelitten. Ein Bändchen muss ich wieder richtig festnähen. Da ich das Kleid genäht habe, ist das kein Problem und der Spaß, den ich beim Spielen mit den Kindern hatte, ist durch nichts zu mindern.


Gerne würde ich auch mein Imani-Probekleid tragen, weil mir die Kombination aus Stoff und Schnitt sehr gut gefällt und es mit einer schwarzen Strickjacke und Stiefeln absolut wintertauglich ist. Die kleinen Löcher am Rücken sind durch die Jacke zwar verdeckt, zu wissen, dass es sie gibt, hält mich jedoch meistens leider vom Tragen ab.


Die beiden Kleider nach dem Schnitt "Imani" gefallen mir so gut, dass ich sicherlich noch ein weiteres danach nähen werde. Sie tragen sich absolut unkompliziert, sind extrem bequem und lassen einen Stoff gut zur Geltung kommen.


Da mein Laptop immernoch sehr widerwillig läuft und das Schreiben dieses Posts verdammt mühsam war, vermute ich, dass es in nächster Zeit zunächst keine weiteren Posts geben wird bis er wieder in angemessener Geschwindigkeit nutzbar ist. Zum Glück habe ich noch zehn Tage frei, um mich um das Problem zu kümmern und auch alle notwendigen Programme zu downloaden und einzurichten. Im Moment rufe ich meine E-Mails immer noch alle einzeln ab. Das nervt und kostet Zeit. Da ich den Laptop auch für meine Arbeit nutze, muss er möglichst bald wieder funktionieren.

Neben meinem Laptop ist seit dem 22. Dezember auch meine Nähmaschine nicht mehr nutzbar und muss dringend repariert werden. Da ich seitdem aber kaum zuhause war, steht sie immer noch defekt auf dem Tisch im Wohnzimmer, bzw. eigentlich ist sie unter den Tisch gewandert, da mir Katharina freundlicherweise ihre Ersatzmaschine geliehen hat damit ich meine Weihnachtsgeschenke fertig nähen kann. Leider kam ich mit ihrer Maschine nicht klar, so dass ich Gutscheine verschenken musste. Ärgerlich. 2017 zickte bei mir am Ende etwas rum...

Nach diesen Ereignissen am Ende des Jahre kann im neuen nur alles besser werden. MUSS.

Allen LeserInnen wünsche ich einen guten Start in 2018 und möchte mich an dieser Stelle für die vielen freundlichen Kommentare sehr herzlich bedanken. Trotz Instagram - auf den anderen sozialen Plattformen bewege ich mich nicht - lese ich immer noch sehr gerne Blogs, da die Posts in der Regel erheblich informativer sind als Instagrambildchen mit zwei Sätzen. Ich hoffe sehr, dass es Blogs auch weiterhin geben wird.

Frohes neues Jahr!!!!


Kommentare:

  1. Schön, dass du es noch geschafft hast zu posten. Dein Weihnachtskleid mag ist sehr gern; es steht dir ausgezeichnet. Eine sehr gute Wahl von Schnitt und Stoff. Was du zum Schluss über Blogs, Instagram und die Plattformen sagst, teile ich absolut. Bei mir fehlt sogar Instagram. Ich mag gern ausführlicher schreiben und lesen.
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
  2. Der Schnitt steht Dir sehr gut! Ist die Strickjacke ähnlich geschnitten, oder passt das Kleid in normale Jackenärmel? Ich denke ich sollte den auch mal abpausen...
    Liebe Grüße 😊

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da der Stoff sehr weich und dünn ist, ist das kein Problem. LG! Nina

      Löschen
  3. wie schön, dich noch zu lesen. Ich finde beide Kleider sehr schön. Bei dem eigentlich Weihnachtskleid steht dir die Farbe so gut, während ich dei dem Probekleid das Muster besonders hübsch finde. Ich fände es schade, wenn du es nicht tragen würdest.

    LG Bella

    AntwortenLöschen
  4. Ja, es ist ärgerlich, wenn die Geräte nicht funktionieren, aber immerhin sind Deine Kleider gut geworden, das Blaue steht Dir sehr gut, schwarz finde ich ein bißchen hart...
    In diesem Sinne auf ein Neues....
    Guten Rutsch
    Wünscht schurrmurr

    AntwortenLöschen
  5. Meine Liebe, auch Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und "Kopf hoch". Das wird wieder!
    Deine beiden Kleider gefallen mir sehr gut an Dir, das Blaue finde ich vom Design etwas klarer als das Schwarze. Ich denke, Du müsstest gar nicht so streng sein, wegen des Lochs. Durch das starke Muster nimmt Deine Umwelt sie vermutlich gar nicht wahr.
    Ich denke noch oft an unser gemeinsames Schuhe-kaufen, obwohl ich die Schuhe wegen meines gebrochenen Fußes und anschließend verletzten Knies (mein 2018 muss definitiv auch besser werden!!!) dann gar nicht lange tragen konnte.
    Und ja, Blogs lesen macht doch definitiv mehr Spaß. Die Tipps und Anregungen die ich mir hiervon hole, sind durch nichts so schnell zu ersetzen. Außer natürlich durch echte Nähkränzchen!
    Viele Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Mag sein, dass blaues kleid Dir besser zur Gesicht steht, aber das schwarze hat mich umgehauen. es wirkt sooo schön!wie es ärgerlich sein kann,wenn das laptop adieu sagt- da kann ich ein lied davon singen. in diesem jahr musste ich meins 3 mal einschicken und dann (sei dank der deustchen gesetzen!:-) noch 1 paar wochen später bekam ich ein neues und sogar besseres.mit der nähmaschine ist es komplett horror!möglicherweise ist es ein einprogrammierter soll-fehler, wie bei den vielen geräten es mittlerweile normalfall ist:-(.ein techniker hat mir mal gesagt, dass maschinen unter 1000€ für maximal 2 jahre produziert werden und selbst das bei geringer nutzung. man baut in den bewegluchen teilen viele teile aus relativ weichem plastik, der die belastung auf dauer nicht halten kann. alles so traurig:-(
    ich finde es gut, dass Du zu der minderheit gehörst,die lieber blogs lesen und weniger auf sozialnetzwerke geben:-)
    Frohes erfolgreiches kreatives 2018!
    Liebe grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht hätte ich sie zwischenzeitlich auch einfach mal reinigen lassen sollen. Im neuen Jahr weiß ich mehr. LG und einen guten Start in 2018!! Nina

      Löschen
  7. Beide Kleider sehen ausgesprochen gut aus und stehen dir super! Du bringst mich direkt in Versuchung, den Schnitt auch zu nähen, obwohl ich nach dem Raven-Kleid die LMV-Schnitte mit Skepsis beäuge. Das Raven sitzt bei mir nicht besonders gut, obwohl es auch ein recht einfacher, lockerer Schnitt ist. Alles Gute für 2018 und viel reibungslose Näh- und Bloggerzeit! LG Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Mit diesem Schnitt liebäugle ich auch schon eine Weile. Deine Kleider sind beide sehr gelungen, die Stoffe gefallen mir sehr gut.Lg Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Zwei sehr schöne Kleider sind Dir gelungen. Die lockere Schnittführung gefällt mir sehr und Du hast zwei zauberhafte Stoffe gefunden, die diese Leichtigkeit aufnehmen.
    Auch ich lese sehr gerne und ausführlich auf Blogs und hoffe, dass Instagram der Bloggerei nicht das Wasser abgräbt. Bildchen anschauen ist mir zu wenig, zumal die Bilderflut in meinem Alltag und meinem Job sowieso schon recht groß ist. Da vertiefe ich mich gern mal in einen Post und interessiere mich für die Details. Und jetzt wünsche ich Dir, dass das neue Jahr technisch besser anfängt als das alte aufhört und wir uns oft auf den Bolgs und vor allem beim MMM austauschen können. Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
  10. Beide Kleider sehr schön. Und das Schwarze mit schwarzer Jacke könnte mein Outfit sein.
    Kurz vor Weihnachten gab es hier Ovi Ausfall und Laptopsturz. Geht zwar noch. Aber nur mit Maus und verschlucken der hälfte der Wörter. Was das Schreiben anstrengend macht
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. JA, das schwarze kann ich mir an dir auch ausgesprochen gut vorstellen, es ist eine typische Monika-Kombi. Herzlichste Grüße und einen guten Start in 2018! Nina

      Löschen
  11. Der Schnitt steht dir sehr und hat mich jetzt überzeugt dass ich 2018 auch ein Kleid danach brauche.
    Guten Rutsch und auch ich hoffe dass Insta Blogs nicht ganz verdrängt. Die 'richtigen' Bilder und der Text sind doch sehr viel informativer.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Kleider! Den Schnitt hab´ich schon länger im Auge und deine Modelle motiviere mich jetzt, mir auch eines zu nähen.
    Ich wünsch`dir einen guten Rutsch und keine Abstürze wo auch immer,
    liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Was für Turbulenzen - gerade zum Jahresende, wo man gern alles geordnet hat - ein totaler Horror! Ich hoffe sehr, dass Dich die Kleider für den Ärger entschädigen! Beide Exemplare sind wunderschön, wobei mir das blaue einen Tick besser gefällt, der weich fließende Stoff ist total edel, das gefällt mir unglaublich gut! Ich freue mich darauf auch in 2018 auf Deinem und auf den anderen Nähblogs zu lesen! Es ist an uns, dass die Blogs lebedig bleiben, da ist mir aber gar nicht bange. Die Möglichkeit Fotos auch groß anzusehen, Texte zu schreiben und vernünftig zu kommentieren sind doch ein großer Vorteil von Blogs. LG und Dir einen zauberhaften Start in das neue Jahr! Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Nina,

    Danke für deinen Besuch an meinem Blog.
    Ich möchte dir auch danken für deine freundlichen Worte.
    Grrr ... wie nervig das ist.
    Zum Glück könntest du dein Kleid fertig machen.

    Ich wünsche dir ein gesundes und kreatives Jahr!

    Lieve groetjes van Thea

    AntwortenLöschen
  15. Ich kann dich so gut verstehen. Manchmal will einen das Leben wirklich ärgern. Ich wünsche dir für 2018 alles Gute und das es besser läuft!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  16. Ich finde dein Kleid super, vor allem das blaue gefällt mir sehr gut. Auf ein weniger zickiges 2018! lg
    Pina

    AntwortenLöschen